DE | EN
 
 
 
 
 
 
 
   
 

Promotion: EEG Korrelate bei Körpergesten (self-touch)

Im Rahmen einer DFG geförderten EEG-Studie zu spontan auftretenden Körpergesten sollen die hirnphysiologischen Effekte dieses Verhaltens untersucht werden. Wir suchen eine/einen engagierte/en Studentin/Studenten der Psychologie, der/die sich für elektrophysiologische Grundlagenstudien interessiert und sich in das Themengebiet im Rahmen einer Promotion einarbeiten möchte. Ihre Aufgaben würden die statistische Auswertung von EEG- und behavioralen Daten umfassen. Das Untersuchungsparadigma ist in Voruntersuchungen bereits erprobt ((Grunwald, M. et la. (2014) EEG changes caused by spontaneous facial self-touch may represent emotion regulating processes and working memory maintenance. Brain Research. 1557, 111-126). Wir bieten gute Arbeits- und Betreuungsbedingungen, bei freier Zeiteinteilung, innerhalb eines jungen und interdisziplinären Forscherteams.  

Bewerbungen senden Sie bitte als pdf-file an: Herrn PD Dr. Martin Grunwald  E-Mail: mgrun [at] medizin.uni-leipzig.de       Tel.: 0341 97 24502